Die Theatergruppe

De Remmelser Speellüüd

 
Es gab schon vor 1956 einmal eine Theatergruppe, die von Max Heitmann , der den Dorfkrug führte, geleitet wurde. Ab etwa 1969 leitete Hans Falkenhagen diese Gruppe weiter.
De Remmelser Speellüüd wurden 1986 von Elke Hülß und Karin Lorenzen auf Initiative von Johannes Hingst und Dieter Hülß gegründet, damit auf dem Feuerwehrball wieder ein Theaterstück aufgeführt werden kann.
Es wurde „In´n Lindenkroog“ aufgeführt.Im selben Jahr wurde zum Ernteball „Dat letzte Föder“ gespielt. Von nun an wurde jedes Jahr zum Ernteball ein Stück aufgeführt.
1989 gab es ein Dorfabend mit dem Stück „ Minsch sein mutt de Minsch“.  Ab 1998 übernahmen De Remmelser Speellüüd die Ausrichtung des Ernteballs. Seitdem ist der Ernteball das Hauptanliegen der Gruppe.
Ab und an richtet sie einen Dorfabend aus, um auch einmal einen Mehrakter spielen zu können. Wir sind eine gemischte Gruppe von 14 Mitgliedern.
 
Über neue Mitspieler würden wir uns sehr freuen.
Bild mit dem Plakat der Aufführung Wir freuen uns auf Euch !
Unser letztes Stück war der  4-Akter „Halunkenmusik“ .
 
Aufführungen waren jeweils am:
            02.04.2015 um 19:30 im „Alten Bahnhof“
            08.04.2015 um 19:30 im „Alten Bahnhof“
            09.04.2015 um 19:30 im „Alten Bahnhof“
             11.04.2015 um 19:30 im „Alten Bahnhof“
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Remmels 2014